Impressum

Anbieter dieser Website im Sinne des § 5 TMG ist:

KÜVERLING | FREITAG Rechtsanwälte Fachanwälte GbR
Große Ulrichstraße 7-9
06108 Halle (Saale)
Tel.: +49 (0)345-582 902 90
Fax: +49 (0)345-582 902 91
E-Mail: kontakt@datenschutzbeauftragter-halle-leipzig.de

Umsatzsteuernummer:


Die Gesellschaft wird vertreten durch:
Rechtsanwalt Tobias Küverling, Rechtsanwalt Andreas Freitag


Anschrift der Gesellschaft und Aufsichtsbehörde:

Große Ulrichstraße 7-9
06108 Halle a. d. Saale
Tel.: +49 (0)345-58 21 029-0
Fax: +49 (0)345-58 21 029-1
kontakt@datenschutzbeauftragter-halle-leipzig.de

Die Rechtsanwälte sind zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer des Landes Sachsen-Anhalt. Die Berufsbezeichnung “Rechtsanwalt” wurde den Rechtsanwälten in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.


Die Berufshaftpflichtversicherung besteht derzeit über die HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover, Telefon +49 511 645-0, www.hdi.de
(Räumlicher Geltungsbereich der Versicherung: im gesamten EU‐Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.)
Die Berufshaftpflichtversicherung genügt den Anforderungen des § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).


Berufsrechtliche Regelungen:

Für die Rechtsanwälte gelten die nachfolgenden maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen:
Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Das RVG regelt die Vergütung des Rechtsanwalts, sofern dieser mit seinem Mandanten keine abweichende Vereinbarung getroffen hat. Es bestimmt auch die Höhe der zu erstattenden Kosten im Rechtsstreit.

Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
The Federal Lawyers´Act
Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession
Geldwäschebekämpfungsgesetz (GwG)
Anordnung der Bundesrechtsanwaltskammer nach § 14 Abs. 4 Satz 2 GwG (nebst Erläuterungen) Verhaltensempfehlungen für Rechtsanwälte im Hinblick auf die Vorschriften des Geldwäschebekämpfungsgesetzes (GwG) und die Geldwäsche, § 261 StGB


Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer (§ 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bei der Bundesrechtsanwaltskammer (§ 191f BRAO), im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de oder per E-Mail:schlichtungsstelle@brak.de).

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Eine Prüfung, ob ein Interessenkonflikt vorliegt, erfolgt vor Annahme eines Mandates.

Sämtliche Vorschriften sind zu finden auf der Seite der Bundesrechtsanwaltskammer finden.


Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag

Rechtsanwalt Tobias Küverling, Große Ulrichstraße 7-9, 06108 Halle (Saale)
Informationen zur alternativen Streitbeilegung
Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.


In Fällen von Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis sind wir bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen. Dieses findet vor der zuständigen Verbraucherstreitbeilegungsstelle statt.

Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis bis zu einem Wert von 50.000,- Euro die

Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstraße 17, 10179 Berlin, www.s-d-r.org.